Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter instagram

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=1484&url=http://www.spaett.de/ target=blank></a>
14.05.2018 - Erding

Bundesstraße 388, Erding - Vilsbiburg Erneuerung der Fahrbahndecke

Archivbild - $bildquelle
Bild: Archiv - rm
Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen der Kreisstraße ED 15 und dem Abzweig nach Reimering einschließlich dem Kreuzungsbereich B 388/ED 15 Vollsperrung zwischen der Kreisstraße ED 15 und Taufkirchen/Vils (B 388/B 15 Erdinger Straße) von voraussichtlich 22.05.2018 bis 13.07.2018

Das Staatliche Bauamt Freising beabsichtigt, die Fahrbahn der B 388 zwischen der Kreisstraße ED 15 und dem Abzweig nach Reimering einschließlich dem Kreuzungsbereich B388/ED15 zu erneuern. Um die Arbeiten so zügig wie möglich durchführen zu können und die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die B 388 voll gesperrt werden.

Die B 388 wird zwischen der ED 15 und Taufkirchen/Vils (Einmündung B 388/B 15 Erdinger Straße) von voraussichtlich 22.05.2018 bis 13.07.2018 gesperrt werden, der Kreuzungsbereich B 388/ED 15 ab voraussichtlich 22.05.2018 für ca. zwei Wochen.

Der Verkehr von Vilsbiburg/Velden und Landshut kommend Richtung Erding wird über die B 15 Richtung Dorfen und die St 2084 geleitet.

Der Verkehr von München/Erding kommend Richtung Vilsbiburg/Velden und Landshut wird ab Erding über die St2084 Richtung Dorfen bis zur B 15 und die B 15 nach Taufkirchen/Vils geleitet. Zusätzlich wird der Verkehr östlich von Grünbach bei Rappoltskirchen über die ED 15 in südliche Richtung bis zur St 2084, die St 2084 bis zur B 15 und die B 15 bis Taufkirchen/Vils geleitet. In der Zeit der Sperrung des Kreuzungsbereichs B 388/ED 15 ab voraussichtlich 22.05.2018 für ca. zwei Wochen erfolgt die Vollsperrung der B 388 bereits ab Grünbach. Der Verkehr wird über die ED 20 über Bockhorn zur St 2084 abgeleitet.

Der Anliegerverkehr wird - außer an den Asphalteinbautagen - gewährleistet.
Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und die Anlieger um Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen.

Quelle: Staatliches Bauamt Freising

weitere Nachrichten aus:

zurück zur Nachrichtenübersicht


Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Erding
Wintersport-Symbolbild
Wintersport in der Region Erding

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App Wohin Mittags Kinderzeit-Erding
^