<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=1301&url=http://www.weiherfeia.de/ target=blank></a>
Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=647&url=http://www.vodafone-erding.de target=blank></a>
08.01.2017 - Bockhorn

Unfälle wegen Glätte

Archivbild
Bild: Archiv - Rainer-Sturm / pixelio.de

Wörth, St 2080: Pkw überschlägt sich nach Überholvorgang


Am 07.01.2017, gegen 22:15 Uhr, befuhr eine 18-jährige mit ihrem Fiat 500 die St2080 von Wifling in Richtung Erding. Nach der Einmündung der ED 4 überholte sie einen Mazda 6 eines 53-Jährigen.

Beim Wiedereinscheren nach dem Überholvorgang kam sie auf Grund der schneeglatten Fahrbahn und der nicht angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich nachdem sie die Böschung herunter fuhr und bleib auf dem Dach liegen.

Der Mazda Fahrer stoppte sein Fahrzeug und sicherte die Unfallstelle ab. Durch den Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. Am Fiat entstand wirtschaftlicher Totalschaden und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.


Berglern, Eittinger Straße: Glätteunfall


Am 08.01.2017, gegen 02:15 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger die Ortsverbindungsstraße von Eitting kommend, in Fahrtrichtung Berglern. Im Kurvenbereich vor dem Regenüberlaufbecken kam er auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern, touchierte die auf der rechten Straßenseite befindliche Leitplanke und kam im Anschluss alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab, wobei es zum Frontalzusammenstoß mit einem Baum kam.

Er blieb durch den Unfall unverletzt. Sein Audi A4 wurde im Frontbereich stark deformiert, es entstand wirtschaftlicher Totalschaden und musste abgeschleppt werden.


Bockhorn, St 2084: Glätteunfall mit einer leichtverletzten Person


Am 08.01.2017, gegen 04:00 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Dorfener die St2084 aus Richtung Dorfen kommend in Richtung Erding. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er auf der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Toyota, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Ein hinzugezogener Taxifahrer kam zu dem Verkehrsunfall hinzu, half dem verletzten Dorfener aus dem Pkw und setzte den Notruf ab.

Der 23-jährige Fahrzeuglenker zog sich eine blutende Wunde an der Stirn sowie eine HWS-Distorsion (Schleudertrauma, Anmerkung der Redaktion) zu. Er wurde mittels Rettungswagen in das Klinikum Erding verbracht.

An dem frontal und linksseitig eingedrückten Toyota entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 EUR. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde durch den Abschleppdienst geborgen.



Quelle: Polizeiinspektion Erding


alle Informationen zum Thema: Wetter

weitere Nachrichten aus:


zurück zur Nachrichtenübersicht



Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App Wohin Mittags Kinderzeit-Erding Radio OK FM
^