Logo print
Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=3519&url=https%3A%2F%2Fwww.escape-room-dorfen.de%2F target=_blank></a>
« zurück zur Nachrichtenübersicht

19.09.2023 - Landkreis Erding

Mehrere Einbrüche in Gastro-Betriebe: Kripo sucht Zeugen

Bild: Archiv - rm

Aus der Nachbarschaft: Am vergangenen Wochenende wurden insgesamt fünf Gastronomiebetriebe in Markt Schwaben zum Ziel unbekannter Einbrecher.


Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen übernommen.

Zwischen Freitag 22:00 Uhr und Samstag 10:00 Uhr versuchten die Täter, in ein asiatisches Restaurant am Marktplatz einzudringen. Die Unbekannten scheiterten trotz mehrerer Hebelversuche an der massiven Bauweise der Zugangstüren.

Im Rahmen der Tatbestandsaufnahme wurde durch die Polizei auch ein benachbartes mexikanisches Restaurant am Marktplatz kontrolliert. Auch hier wurden Hebelversuche an mehreren Türen festgestellt, die ersten Ermittlungen zufolge zwischen 00:00 Uhr und 10:00 Uhr am Samstag durchgeführt worden waren. Es gelang es den Tätern wiederum nicht, in die Räumlichkeiten der Gaststätte vorzudringen.

Am Samstag zwischen 01:30 Uhr und 08:30 Uhr hebelten die Unbekannten die Zugangstür eines italienischen Restaurants, ebenfalls am Marktplatz, auf und gelangten so in die Betriebsräume. Die Täter durchsuchten das Gebäude nach Diebesgut. Mit geringer Beute konnten sie die Gaststätte unerkannt verlassen.

Gegen 03:30 Uhr gelang es den Tätern, über ein Fenster in ein italienisches Restaurant am Pfarrer-Huber-Weg einzudringen. Auch hier wurden die Räumlichkeiten durchsucht, jedoch nur geringe Beute erlangt.

In der Nacht von Samstag (22:30 Uhr) auf Sonntag (11:00 Uhr) hebelten Unbekannte eine Nebeneingangstür eines Cafes am Dr.-Hartlaub-Ring auf und gelangten so in die Geschäftsräume. Dort brachen die Täter unter Anwendung roher Gewalt mehrere Geldspielautomaten auf und erlangten hierdurch einen niedrigen fünfstelligen Bargeldbetrag.

Insgesamt entstand an den angegangenen Betrieben ein Sachschaden von rund 50 000 Euro.

Die Kriminalpolizei Erding bittet eventuelle Zeugen, auffällige Beobachtungen unter der Telefonnummer 08122 / 9680 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Oberbayern Nord

weitere Nachrichten aus:



Nachrichtenbild
19.06.2024 - Dorfen

Zwei Verkehrsunfallfluchten im Bereich des Bahnhofes

Am Dienstag, den 18.06.2024 ereigneten sich zwei Verkehrsunfallfluchten im Bereich des Bahnhofes.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
19.06.2024 - Kirchberg

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer

Am 18.06.24, gegen 12:40 Uhr, kam es in Schröding an der Kreuzung der Hauptstraße zur Schulstraße zu einem Zusammenstoß zwischen Fahrrad und Pkw.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
19.06.2024 - Erding

PKW-Scheibe eingeschlagen

Am 18.06.2024 parkte ein 33-jähriger Erdinger seinen PKW gegen ca. 08:00 Uhr, auf dem Parkplatz am Altenerdinger Bahnhof in der Bahnhofstraße.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
18.06.2024 - Moosinning

Vorfahrt missachtet

Am Montagnachmittag, 17.06.24, gegen 15:10 Uhr fuhr ein 45-Jähriger aus Hallbergmoos mit seinem Pkw die Einfangstraße vom REWE kommend Richtung B388.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
18.06.2024 - Dorfen

Verkehrsunfall aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit

Am Montag, den 17.06.2024, gegen 22:00 Uhr, fuhr ein 40-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der A94 in Fahrtrichtung Passau.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
18.06.2024 - Landkreis Erding

Heißes Trainingswochenende für die Atemschutzgeräteträger im Landkreis Erding

Heißes Trainingswochenende für die Atemschutzgeräteträger im Landkreis Erding

⇒ mehr Informationen...

Landkreisinformationen

Blutspendetermine

Radfahren

Direktvermarkter

Videos

Webcams

Ratgeber

Gemeinden

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de