Logo print
Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=2591&url=https%3A%2F%2Fwww.gerlspeck-lagerverkauf.de%2F target=_blank></a>
« zurück zur Nachrichtenübersicht

04.03.2024 - Dorfen

Stadtbücherei - Wolfgang F. Hofer liest und spielt "Dornröschen ist längst aufgewacht"

Am 15.03.2024 um 19:30 Uhr stellt Wolfgang. F. Hofer gemeinsam mit Liedermacher Albert Zimmerer, Harfenistin Lisa Lohmaier-Wachinger und Geschichtenerzähler Michael Fröhlich in der Stadtbücherei Dorfen sein neues Buch „Dornröschen ist längst aufgewacht“ vor.


Der Eintritt zur Lesung ist frei, Spenden sind erbeten.

Der bunte Abend des „literarischen, magischen und musikalischen Panoptikums“ verspricht gute Unterhaltung.

In seinem neuen Werk beleuchtet der Autor Stationen des Innehaltens an verschiedenen Orten und legt besondere Aufmerksamkeit auf die vergangenen Jahre, in denen jeder Mensch förmlich dazu gezwungen war, sein Augenmerk auf sich selbst zu richten.

Reflektiert und nachdenklich sind seine Botschaften, die er mit seinen Geschichten und Gedichten den Lesern kredenzt. In den Gedichten und Geschichten seines neuen Buchs nimmt er die Leser mit auf Urlaubsreisen, die bei ihm immer auch viel von den Menschen diesen Ländern handeln, die Gefühle und die Gerüche transportieren.

Es sind aber nicht nur Fernreisen, auch Plätze und Sehnsuchts- und Kraftorte, die er lyrisch verdichtet hat und damit auch viel Lust auf die Entdeckung der Heimat macht.

„Dornröschen ist längst aufgewacht“ ist kein Märchen, aber es ist auf seine Art und Weise ein Weckruf.

In den Texten geht es vor allem um die Freiheit, selbst zu denken. Es geht um Widerstand und Zusammenhalt, es geht um Bewusstsein und Abkehr vom Egoismus.

An sich handelt das Buch von den großen Themen der Welt und gleichzeitig vom inneren Kern. Innehalten soll der Leser, sich selbst entdecken, finden und vielleicht auch manchmal über eigene Schwächen stolpern.

Vor allem geht es auch um Meinungsfreiheit und um eine von vielen möglichen Wahrheiten.

Quelle: Stadt Dorfen

weitere Nachrichten aus:



Nachrichtenbild
23.05.2024 - Fraunberg

St2082 Vollsperrung ab Juni

Brückenbauarbeiten Baumberger Bach

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
23.05.2024 - Pastetten

Mitteilungsblatt der VG Pastetten

Das neue Amtsblatt der VG Pastetten für die Mitgliedsgemeinden Pastetten und Buch am Buchrain ist online.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
23.05.2024 - Erding

Noch 99 Tage bis zum Herbstfest Erding

In knapp 100 Tagen geht es auf dem Volksfestplatz in Erding endlich wieder los.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
23.05.2024 - Fraunberg

Mitteilungsblatt der Gemeinde Fraunberg

Das neue Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Fraunberg ist Online.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
23.05.2024 - Ottenhofen

Georg Lippacher GmbH zum vierten Mal mit dem Umwelt- und Klimapakt Bayern ausgezeichnet

Landrat Martin Bayerstorfer überreichte die Urkunde des Umwelt- und Klimapakts Bayern an Georg Lippacher. Dies markiert das vierte Mal, dass das Unternehmen diese Ehre für seine vorbildlichen Leistungen erhält.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
23.05.2024 - Erding

Unterstützung für die Erding Bulls Cheerleader

Unser Verein, der seit vielen Jahren mit Leidenschaft und Engagement Cheerleading in Erding und Umgebung fördert, steht vor finanziellen Herausforderungen.

⇒ mehr Informationen...

Landkreisinformationen

Blutspendetermine

Ausbildungsplätze

Direktvermarkter

Videos

Webcams

Ratgeber

Gemeinden

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de