Logo print
Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=3518&url=https%3A%2F%2Fwww.dm.de%2F target=_blank></a>
« zurück zur Nachrichtenübersicht

04.03.2024 - Erding

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz Angstmacher oder Heilsbringer?

Quelle: Prof. Dr.-Ing. Werner Wolf

Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, ChatGPT und Autonomes Fahren sind einige Schlagworte aus dem Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Werner Wolf, Professor für Informationstechnik aus Ottobrunn.


"Über 200-mal erscheint der Begriff ‚digital‘ in irgendeiner Wortkombination im Koalitionsvertrag der derzeitigen Ampel-Regierung, oft dann, wenn andere Problemlösungen bisher nicht zum Erfolg führten oder keine anderen Wege möglich erschienen – und bei "Digitalisierung" gab und gibt es keinen Koalitionskonflikt." stellt Werner Wolf, Professor für Informationstechnik, in seiner Vortragsankündigung für den ÖDP-Kreisverband Erding fest.

Er selbst blickt auf eine lange Erfahrung in der Digitaltechnik zurück, hielt er schon 1968 bei seinem Industrie-Praktikum die ersten digitalen Chips von Texas Instruments Inc. der TTL-Serie 74xx in den Fingern.

Dies ist auch sein Motiv für einen kurzen Rückblick auf die Entwicklung der Digitaltechnik und ihre Anwendungen, nachdem er den wesentlichen Vorteil dieser Technik gegenüber der analogen Informationsverarbeitung in Grundzügen dargelegt hat.

"Etwas Mathematik schadet nicht." begründet Wolf seinen Ausflug in die Theorie, "es ist sicher nützlich, wenn man die vielfältig im Alltag benutzte Technik (jeder Lichtschalter ist mit seiner Ein-Aus-Funktion ein digitales Element) etwas versteht."

Nach diesem ersten Teil stehen die aktuellen, teilweise emotional gelenkten Diskussionen im Fokus: ChatGPT weckt Ängste, Autonomes Fahren ist eine Wunschvorstellung.

Dabei werden die technischen Begriffe ‚analog‘ und ‚digital‘ als von der Politik eingeführte Metaphern für ‚alt und gestrig‘ sowie für ‚modern und zukunftsführend‘ eigentlich nicht korrekt verwendet, "denn sowohl analoge als auch digitale Technik sind wesentliche Komponenten unserer heutigen High-Tech-Anwendungen."

Ob diese alle für den menschlichen Nutzer – ganzheitlich gesehen – wirklich einen positiven Lebensmehrwert darstellen, darauf sollte die Technikfolgenabschätzung uns eine Antwort geben. Aber fragen wir überhaupt danach?

Der ÖDP-Kreisverband Erding lädt zu dieser Veranstaltung herzlich ein und freut sich über zahlreichen Besuch.

Sie ist öffentlich und der Eintritt ist frei.

Prof. Dr.Ing. Werner Wolf ist Professor für Informationstechnik und seit 1978 an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität der Bundeswehr München (UniBwM) tätig.

Prof. Dr. Werner Wolf ist seit 2019 Mitglied der ÖDP und dort Leiter des Bundesarbeitskreises Digitalisierung und Mitglied der Bundesprogrammkommission der ÖDP.

Termin: Mittwoch, 20.03.2024, 19.30 Uhr, im Hotel Henry in Erding

Quelle: ÖDP Kreisverband Erding

weitere Nachrichten aus:



Nachrichtenbild
23.05.2024 - Fraunberg

St2082 Vollsperrung ab Juni

Brückenbauarbeiten Baumberger Bach

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
23.05.2024 - Pastetten

Mitteilungsblatt der VG Pastetten

Das neue Amtsblatt der VG Pastetten für die Mitgliedsgemeinden Pastetten und Buch am Buchrain ist online.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
23.05.2024 - Erding

Noch 99 Tage bis zum Herbstfest Erding

In knapp 100 Tagen geht es auf dem Volksfestplatz in Erding endlich wieder los.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
23.05.2024 - Fraunberg

Mitteilungsblatt der Gemeinde Fraunberg

Das neue Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Fraunberg ist Online.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
23.05.2024 - Ottenhofen

Georg Lippacher GmbH zum vierten Mal mit dem Umwelt- und Klimapakt Bayern ausgezeichnet

Landrat Martin Bayerstorfer überreichte die Urkunde des Umwelt- und Klimapakts Bayern an Georg Lippacher. Dies markiert das vierte Mal, dass das Unternehmen diese Ehre für seine vorbildlichen Leistungen erhält.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
23.05.2024 - Erding

Unterstützung für die Erding Bulls Cheerleader

Unser Verein, der seit vielen Jahren mit Leidenschaft und Engagement Cheerleading in Erding und Umgebung fördert, steht vor finanziellen Herausforderungen.

⇒ mehr Informationen...

Landkreisinformationen

Blutspendetermine

Ausbildungsplätze

Direktvermarkter

Videos

Webcams

Ratgeber

Gemeinden

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de