Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung

01.08.2020 - Erding

Erster Corona-Jahrgang verabschiedet

Foto: Bildungszentrum
Foto: Bildungszentrum

22 Pflegefachhelfer erhalten im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe ihre Abschlusszeugnisse


Das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe hat insofern einen besonderen Bezug zur Corona-Pandemie, als dort am 11. März 2020 die erste Erdinger Screening-Stelle eröffnet wurde. Da der Unterrichtsbetrieb bis zu diesem Tag noch ohne Einschränkungen stattgefunden hat, wurde das Erdgeschoss für die Inbetriebnahme der Screening-Stelle hermetisch von den oberen Stockwerken abgetrennt. Wer in den folgenden Wochen zum Bildungszentrum wollte, konnte das Gebäude nur durch den Hintereingang betreten.

Eine Woche später musste allerdings auch das Bildungszentrum seinen Unterrichtsbetrieb komplett einstellen, zunächst für zwei Wochen. Dass daraus Monate werden würden, hat damals niemand für möglich gehalten. Als deutlich wurde, dass es nicht bei den zwei Wochen bleiben würde, mussten, Stück für Stück und mit viel Engagement und Improvisationstalent, Möglichkeiten und Wege gefunden werden, den Auszubildenden die Ausbildungsinhalte allen Einschränkungen zum Trotz so vollständig wie möglich mitzugeben. Von diesen Einschränkungen betroffen waren auch die Auszubildenden zum Pflegefachhelfer, die das letzte Drittel ihrer einjährigen Berufsausbildung unter Corona-Bedingungen durchlaufen mussten. Rückblickend betrachtet war es eine Zeit der Herausforderungen, aber auch des Zusammenhalts und der gegenseitigen Unterstützung.

Vergangenen Freitag schließlich konnten Klinikdirektor Dr. Dirk Last und Schulleiter Michael Gügel im Rahmen der ersten Abschlussfeier unter Corona-Bedingungen 22 Absolventen verabschieden. Landrat Martin Bayerstorfer war per digitalem Grußwort präsent und beglückwünschte die glücklichen Absolventen als erster zu dem doppelten Erfolg, nicht nur das Ausbildungsziel erreicht, sondern auch besondere Herausforderungen gemeistert zu haben.

Unter Einhaltung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen nahmen die sieben Pflegefachhelfer und fünfzehn Pflegefachhelferinnen ihre Zeugnisse aus Händen ihrer Klassenleitungen Mandy Heinrich-Pötz und Kurt Manlik in Empfang.

Erfreulich ist auch, dass drei der Absolventen ab Herbst ihre Arbeit im Klinikum Erding aufnehmen werden. Fünf weitere Absolventen kehren ans Bildungszentrum zurück, um an diese einjährige nun noch die dreijährige Pflegeausbildung anzuschließen.

Für das abschließende Gruppenfoto war der Eingangsbereich des Bildungszentrums zuvor vermessen und markiert worden, sodass in jedem Moment der erforderliche Mindestabstand eingehalten werden konnte.

Die Absolventen


Reza Akbari, Amira Ali Mohammed, Abdalla Aly, Padesha Amo, Ragad Assaf, Anas Barakat, Elisabeth Berghofer, Anna Brune, Elisa Gehart, Tetiana Ihnatenko, Julie Kern, Reagene Mayiba, Favour Osakue, Robel Rade, Julia Reinert, Sophia Safavian, Mustafa Salameh, Lisa-Maria Schenk, Julia Schindlbeck, Roswitha Spierer und Theodosia Williams.

Bilduntertitel
Die 22 frisch gebackenen Pflegefachhelfer blicken mehr als zuversichtlich in die Zukunft.

Quelle: Landratsamt Erding weitere Nachrichten aus:

« zurück zur Nachrichtenübersicht



Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Erding
Der Landkreis Erding
Infos aus dem Landkreis Erding

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App