Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter instagram

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=656&url=http://www.stardust.de/ target=blank>zur Webseite...</a>
19.08.2019 - Bockhorn

Der Tierschutzverein Erding benötigt dringend einen neuen Rasenmäher und bittet um Spenden

Archivbild - $bildquelle
Bild: Archiv - Tierschutzverein Erding e.V.
Unser MTD Sprint 2000 feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum und darf damit in die wohlverdiente Rente gehen, da es leider keine Ersatzteile mehr für den in die Jahre gekommenen Rasentraktor mehr gibt. Wir haben ihn im Frühjahr bereits in Kur geschickt, damit er uns über den Sommer bringt – doch leider übersteigen die notwendigen Reparaturkosten mittlerweile den Restwert.

Um nur ein paar Wehwehchen zu nennen: Die Lenkung ist ausgeschlagen, die Gangschaltung ist kaum noch funktionstüchtig, die Messer sind stumpf und nach dem Rasenmähen hat der Fahrer mehr Rasen in der Unterhose als im Fangkorb, da der Auffangkorb undicht ist. Leider ist unser Rasentraktor auch nicht für den Winterdienst geeignet, so dass wir immer wieder auf Hilfe auf dem eigenen Gelände angewiesen sind.
Wir haben uns nun von Herrn Sonnleitner, dem Kleingerätespezialisten der Martin Gruber KG in Dorfen beraten lassen und einen neuen Rasentraktor für unsere Bedürfnisse gefunden.
Wir dürfen vorstellen: Den Husqvarna RC 320Ts AWD
Der leistungsstarke Rider RC 320TS AWD ist optimal für ein anspruchsvolles und komplexes Gelände geeignet. Durch ACTech wird eine unschlagbare Flächenleistung und ein selteneres Entleeren des Fangkorbs erreicht. Hierbei ermöglichen das Schneidewerk, bestehend aus drei Messern, sowie die Förderschnecke, die den Rasenschnitt transportiert und gleichzeitig verdichtet eine hohe Effizienz und Sammelkapazität. Zudem ist der Rider mit einer Knicklenkung und einem Knopf, der das Umschalten von "Auffangen" auf "Auswerfen" vom Sitz aus ermöglicht, ausgestattet.

Der „neue Mitarbeiter“ hätte Allradantrieb, mäht selbst hohes Gras zuverlässig und ist auch mit einem 125 cm breitem Schneeschild für den Winterdienst einsetzbar.

Nun kommt aber die Krux:

Der Arbeitsmarkt ist leergefegt und gute „Mitarbeiter“ haben ihren Preis. Der Rider kostet in der Ausstattung wie wir ihn benötigen ca. 11.100,00 EUR. Das ist für uns eine Menge Geld, die bei der Versorgung der Tiere dann fehlen würde.

Wir haben von der Martin Gruber KG ein wirklich gutes Angebot mit allen möglichen Rabatten bekommen, aber leider fehlen immer noch knapp 9.000,00 EUR damit wir den neuen Rider als neuen Mitarbeiter begrüßen dürfen.
Mit Ihrer Spende würden Sie nicht nur das Tierheim und die Mitarbeiter unterstützen, sondern erhalten ab einer Spende ab 100,00 EUR auf Wunsch ein Namens- oder Firmenschild (60×25 mm) und ggf. Spendenbeitrag auf dem Auffangkorb damit unser neuer Mitarbeiter bei jeder Ausfahrt mit Ihrem Namen aufdrehen kann.
Natürlich ist jede Spende willkommen – egal ob groß oder klein!

Wir bedanken uns jetzt schon bei allen Spendern und hoffen, dass wir den fehlenden Betrag zusammen bekommen und für die nächsten 25 Jahre einen zuverlässigen und tüchtigen Mitarbeiter gewinnen können.
Ihre Spenden können Sie uns mit dem Verwendungszweck „Rasentraktor“ Sie uns über eines der unten genannten Konten überweisen – selbstverständlich gibt es für jeden Beitrag ab 30,00 EUR eine Spendenquittung.
Herzlichen Dank!

Spendenkonten:
IBAN: DE48 7005 1995 0000 012369
BIC: BYLADEM1ERD
Bank: Sparkasse Erding/Dorfen

oder

IBAN: DE75 7016 9356 0000 533505
BIC: GENODEF1EDR
Bank: Raiffeisenbank Erding

Paypal:
kontakt@tierschutzverein-erding.de

Quelle: Tierschutzverein Erding e.V.

weitere Nachrichten aus:

zurück zur Nachrichtenübersicht


Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Erding
Der Landkreis Erding
Infos aus dem Landkreis Erding

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App Wohin Mittags Kinderzeit-Erding
^