Logo print
Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=3468&url=https%3A%2F%2Fwww.timbertown-dorfen.de%2F target=blank></a>
« zurück zur Nachrichtenübersicht

08.11.2022 - Landkreis Erding

Grüne Damen und Herren

Quelle: Grüne Damen und Herren

Interview mit Frau Hohlbach


Die Grünen Damen und Herren sind eine ehrenamtliche Krankenhaus-Hilfe-Gruppe, die Patientinnen und Patienten während ihres Krankenhausaufenthaltes unterstützt. Inspiriert wurde diese Vereinigung von dem Volunteer Service in den USA. Die Mitglieder sind seit über 40 Jahren bundesweit in über 700 Kliniken und Altenhilfe-Einrichtungen eingesetzt.
ED-live.de hatte die Möglichkeit in einem Interview mit der Einsatzleiterin Frau Marlene Hohlbach mehr über den Verein und dessen Arbeit zu erfahren.


Frau Hohlbach, wie lange gibt es die Grünen Damen und Herren schon?
In Deutschland wurde die erste Gruppe der Grünen Damen und Herren 1969 in Düsseldorf durch Frau Schröder, die Frau des damaligen Außenministers gegründet. Die Idee dazu kam aus Amerika.

Und wie kam es zur Gründung der Vereinigung?
Die Gründung kam durch die Initiative der damaligen Pflegedirektorin Frau Friess-Ott zustande.

Welches Ziel verlogen die Grünen Damen und Herren?
Mit ihrem Gesprächsangebot ermöglichen es Grüne Damen und Herren den Patient/innen über ihre persönlichen Gefühle, Sorgen und Wünsche zu sprechen. Grüne Damen und Herren bieten ein wichtiges Kommunikationsangebot.

Gibt es einen Hintergrund zur Entstehung des Namens?
In Amerika wurden die Damen auf Grund Ihres Kittels „Pink Ladies“ genannt. In Deutschland wollten sich auch Herren engagieren und deshalb kam es zur „Grünen“ Dienstbekleidung.

Wie werden die Grünen Damen und Herren finanziert?
Die Tätigkeit ist ehrenamtlich. Das Krankenhaus übernimmt zum Beispiel die Versicherung, Fahrtkosten, Kittel und Fortbildungen.

Wie viele Mitarbeiter sind derzeit ehrenamtlich beschäftigt?
Zurzeit sind es 14 beschäftigte Mitarbeiter.

Und wie viele Patienten betreuen diese derzeit?
Es werden alle Patienten auf den Stationen 2a und b, 3a und b sowie 4a und b du 5b des Landkreisklinikums Erding betreut.

Sie selbst sind ja Einsatzleiterin, wie lange sind Sie denn schon Mitglied und führen dieses Amt aus?
Seit 8 Jahren bin ich Einsatzleiterin am Klinikum Landkreis Erding und seit 25 Jahren am Marienhospital Herne der Ruhruniversität Bochum.

Warum setzen Sie sich ehrenamtlich im Namen der Grünen Damen und Herren ein?
Ich betrachte das Ehrenamt als eine meiner Lebensaufgaben.

Warum ist Ihre Arbeit wichtig für die Patienten und die Krankenhäuser?
Weil wir uns Zeit nehmen, um auf die individuellen Sorgen und Wünsche der Patient/innen einzugehen und das Pflegepersonal zu unterstützen.

Wie sieht ein Besuchsdienst von Ihnen aus und mit welchen Aufgaben ist dieser verbunden?
Bei Dienstbeginn auf der Station melden sich die Grünen Damen und Herren beim Pflegepersonal an und erkundigen sich, welche Patient/innen einen Besuch wünschen. Alternativ gehen sie nach ihrer Anmeldung direkt von Zimmer zu Zimmer und erkundigen sich bei den Patienten, ob der Wunsch nach einem Gespräch besteht.

Nehmen Sie und Ihre Kollegen auch an Schulungen teil?
Ja, an 4 bis 6 Fortbildungen pro Jahr, beispielsweise zum Thema Kommunikation oder Hygiene.

Wie kann dem Ehrenamt beigetreten werden?
Durch das Anmeldeportal des Klinikums oder auch durch persönliche Anmeldung über das Sekretariat der Pflegedirektion.

Gibt es dann spezielle Fähigkeiten oder andere Voraussetzungen, die potentielle neue Mitglieder mitbringen und erfüllen müssen?
Zu den erforderlichen Fähigkeiten zählen ein emphatischer Umgang mit Kranken sowie Menschenkenntnis, Teamfähigkeit, Nächstenliebe und besonders wichtig, „Zeit“.
Voraussetzungen sind ein polizeiliches Führungszeugnis, bestimmte Impfungen und die Teilnahme an einem einmaligen ganztägigen Einführungslehrgang an dem 1. Arbeitstag eines Monats.

Sind weitere Vorkenntnisse nötig?
Nein, es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Am 23.11.2022 findet Ihre Informationsveranstaltung im Klinikum Dorfen statt, welchen Hintergrund hat diese?
Das Ziel und der Hintergrund ist die Etablierung von Grünen Damen und Herren am Klinikum Dorfen.

Wie wird das Programm und der Ablauf der Veranstaltung aussehen?
Erst erfolgt die Begrüßung der Anwesenden durch den Krankenhausdirektor Herrn Dr. Last und die stellvertretene Pflegedirektorin Frau Hoffman.
Anschließend wird ein Vortrag zu Geschichte und Aufgaben der Grünen Damen und Herren mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen gehalten.

Vielen Dank für das Interview, Frau Hohlbach!

Mehr Informationen über die Grünen Damen und Herren finden Sie auf der Website
Quelle: Grüne Damen und Herren

Quelle: Grüne Damen und Herren

weitere Nachrichten aus:



Nachrichtenbild
17.04.2024 - Landkreis Erding

Unbekannter Pkw-Fahrer verursacht beim Rechtsüberholen Unfall und flüchtet anschließend – Zeugenaufruf -

Am Dienstag, den 16.04.2024 gegen 16:25 Uhr befuhr eine 28-Jährige aus dem Landkreis München mit ihrem schwarzen Mercedes die BAB A9 Richtung Berlin.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
17.04.2024 - Landkreis Erding

Verkehrsunfallflucht

Ein 46-jähriger Mann aus dem Landkreis Ebersberg parkte gegen 11:15 Uhr seinen Audi A6 rückwärts vor einem Bekleidungsgeschäft in der Johann-Auer-Straße.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
16.04.2024 - Erding

Postbank-Filiale Erding derzeit noch geschlossen

Trotz der angekündigten Wiedereröffnung ist die Postbank-Filiale derzeit noch immer geschlossen.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
16.04.2024 - Erding

Unbekannter Täter beschädigt 11 Autos in der Görresstraße

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum 08.04.2024 bis 15.04.2024 insgesamt 11 in der Görresstraße in Erding geparkte Pkw.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
16.04.2024 - Landkreis Erding

Simulation geburtshilflicher Notfälle am Klinikum Landkreis Erding

Medizinische Notfallsituationen erfordern schnelle Entscheidungen, herausragende Fachkenntnis und perfekte Teamarbeit.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
15.04.2024 - Dorfen

Probealarm Starkregen-Frühalarmsystem am 20. April 2024

Am Samstag, den 20.04.2024, um 11:00 Uhr erfolgt zum Test des Starkregen-Frühalarmsystems, Einzugsgebiet am Seebach, der Stadt Dorfen, ein Probealarm.

⇒ mehr Informationen...

Landkreisinformationen

Blutspendetermine

Ausbildungsplätze

Direktvermarkter

Videos

Webcams

Ratgeber

Gemeinden

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de