Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=2458&url=https://www.gerlspeck-lagerverkauf.de/ target=blank></a>

Die Wasserwacht Finsing


Logo Wasserwacht Finsing
Mit den Worten „Buam, geht`s mit! Jetzt gründ`ma a Wasserwacht!“ wurde die Wasserwacht Finsing, 1978 vom damaligen 1. Bürgermeister Peter Buchmann ins Leben gerufen und wacht seit jeher über den Finsinger Weiher. Mit insgesamt 256 Mitglieder kommen die Ehrenamtlichen mit Wach- und Sanitätsdienst, Ausbildungen, Mittelbeschaffung und weiteren Diensten auf mehr als 6.700 Arbeitsstunden (Stand 2016).

Die Hauptaufgabe der Wasserwacht ist der Wach- und Sanitätsdienst, bei denen die Ehrenamtlichen auf die Badegäste im und am Wasser aufpassen oder auf Besucher von Festen. Der Wachdienst am Finsinger Weiher wurde von drei Wachmannschaften durchgeführt, welche sich immer abwechselten. Im Sommer 2016 verlief dieser relativ ruhig, lediglich einige Schnitt- und Schürfwunden mussten behandelt werden. Im Freibad Erding werden regelmäßig Wachdienste abgehalten. Im Rahmen dieses Wachdienstes werden auch Schwimmabzeichen abgenommen oder der Sprungturm beaufsichtigt. Insgesamt acht Erste-Hilfe-Leistungen verzeichnete die Sanitätsdienstleister bei Fußballspielen sowie bei Festen wie das Kappellenfest oder das 30-jährige Jubiläum des Burschenvereins Neufinsing.

Der Fachbereich Naturschutz ist fester Bestandteil in der Ortsgruppe. Wichtige Aufgaben der Wasserwachtler sind hierbei die Mitwirkung bei Natur-, Pflanzen- und Gewässerschutz. Aus diesem Grund wird vor dem Wachdienst und natürlich während bzw. danach das Weiherufer in Augenschein genommen und etwaiger Unrat beseitigt. Außerdem findet jährlich ein „Ramadama“ statt, bei dem alle zusammen helfen und den Weiher säubern. Neben dem Aufräumen um den Weiher herum, wird der Weiher auch von Tauchern nach Gasflaschen oder ähnlichem durchsucht.

Die Wasserwacht Finsing kann bei insgesamt 256 Mitglieder fünf ausgebildete Bootsführer, eine Rettungstaucherin, drei Schwimmausbilder und drei Rettungsschwimmausbilder in ihren Reihen zählen. Alle Mitglieder werde in verschiedene Gruppen nach der Altersstufe eingeteilt. Man fängt in der Stufe Bambini an, dann kommt Stufe 1, Stufe 2 und danach kann man einen Lehrgang zum Gruppenleiter absolvieren, um eine der Gruppen zu begleiten. Damit diese immer optimal vorbereitet sind, besuchen die Wasserwachtler regelmäßig Fortbildungen in allen Bereichen wie Funken, Erste Hilfe, Rettungsschwimmen usw. Alle Ausbilder müssen erst eine langwierige Ausbildung durchlaufen, um diesen Status zu erreichen. Doch von ausruhen ist dann keine Rede, sie besuchen weiterhin Seminare und Kurse um in Form zu bleiben und sich zu verbessern.

Die Wasserwacht Finsing bietet neben dem Wach- und Sanitätsdienst ein breites Angebot für Bürger. Zum einen gibt es den Anfängerschwimmkurs und auch der Aufbauschwimmkurs für Kinder, die in den Gemeinden Finsing und Neuching einen hervorragenden Ruf besitzen. Sie werden von einem der drei Schwimmausbilder sowie zahlreichen „Hilfsausbildern“ betreut. Bei erfolgreichem Abschluss einer der vier Schwimmkurse (2016) gab es eine Urkunde und gegebenenfalls auch das Seepferdchen. Weiter kann man bei der Wasserwacht z.B. in der Wachzeit im Schwimmbad, Abzeichen absolvieren. Auch gut bekannt sind natürlich die Erste-Hilfe-Kurse, bei denen die Grundlagen erklärt und beigebracht werden. Natürlich darf der Spaß bei dem vielen Ernst nicht zu kurz kommen. Spaß bieten vor allem die Feste der Ortsgruppe Finsing wie das alljährliche Fischessen, Sommersound oder das Weinfest auch veranstaltet sie ein Kinderzeltlager und ein Beitrag im Ferienprogramm.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Wasserwacht Finsing www.finsing.wasserwacht.de oder der Facebookseite www.facebook.com/Wasserwacht-Finsing.
Sanitätsdienst
Schwimmkurs

Sommersound

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App