Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=2500&url=https://www.autohaus-muekra-nissan-freising.de/jobs/ target=blank></a>

Interview mit der Caritas-Schuldnerberatung


Logo Caritas-Schuldnerberatung
ED-live.de: Wie lange gibt es die Schuldnerberatung bereits?
1. Die Schuldnerberatung des Caritas Zentrums Erding und Dorfen gibt es seit 1995

Wie viele Ehrenamtliche sind dort derzeit tätig?
Wir haben einen Pool von 7 ehrenamtlichen Helfern, wobei derzeit 4 aktiv sind.

Welche Voraussetzungen muss ein Ehrenamtlicher mit sich bringen?
Fachliche Voraussetzung gibt es keine, da alle ehrenamtlichen Helfer eine umfassende Schulung von uns erhalten. Wer sich für ein Ehrenamt interessiert, sollte primär Zeit mitbringen und Interesse an anderen Menschen.

Caritas-Schuldnerberatung
Woher nehmen Sie die Erfahrungen im Umgang mit der Insolvenzberatung? (z.B. entsprechende Schulungen)
Speziell bei der Unterstützung in der Insolvenzberatung werden unsere ehrenamtlichen Helfer geschult, einen Insolvenzantrag zusammen mit dem Ratsuchenden auszufüllen. Sie erhalten dazu auch eine umfangreiche Mappe, die erfahrene ehrenamtl. Helfer und wir zusammen erarbeitet haben. Sie nehmen auch an einem Erstgespräch mit Klienten, bei dem ein Überblick über den Ablauf der privaten Insolvenz gegeben wird, teil. Sie können mit einem erfahrenen Helfer zusammen zu einem Klienten gehen und dort miteinander den Antrag ausfüllen. Bei Fragen können sie jederzeit mit der Insolvenzberaterin auf verschiedenen Wegen Kontakt aufnehmen.

2 Mal im Jahr findet ein s.g. Ämterlotsenfrühstück statt, bei dem die Möglichkeit besteht sich auszutauschen und Neuerungen zu erfahren.

Caritas-Schuldnerberatung
Was gehört zu Ihren Aufgabenbereichen?
Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen, Hilfe beim Erstellen von Haushaltsplänen und sortieren von Unterlagen.

Haben Sie eine spezielle Zielgruppe?
Alle Landkreisbürger die Zeit und Lust haben, sie für andere Menschen zu engagieren

Warum haben Sie sich persönlich für das Ehrenamt entschieden?
Wir haben diese Frage direkt an unsere ehrenamtlichen Helfer weiter geleitet und zitieren die Antworten: „Anderen zu helfen bereichert das eigene Leben. Den eigenen Freiraum sinnvoll nutzen. Man ist gefordert, was der eigenen Persönlichkeit gut tut." „Mein Grund zur Ausführung eines Ehrenamtes ist ganz einfach christliche Nächstenliebe. Ich kann hier Zeit und Wissen einbringen, um solchen Menschen zu helfen, die einer Hilfe bedürfen.“

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App
'inc/ende.php'); ?>