Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=2631&url=https://www.escape-room-dorfen.de/ target=blank></a>
19.05.2022 - Erding

Ein Neun-Euro-Ticket auch für das Carsharing-Angebot in Erding

Ergänzung zum Neun-Euro-Ticket: Für Neuanmeldungen bis zum 15. Juni bietet der Carsharing Erding e.V. die Registrierungsgebühr inklusive drei Monate Schnuppermitgliedschaft für neun statt der üblichen 50 Euro an

Ergänzung zum Neun-Euro-Ticket: Für Neuanmeldungen bis zum 15. Juni bietet der Carsharing Erding e.V. die Registrierungsgebühr inklusive drei Monate Schnuppermitgliedschaft für neun statt der üblichen 50 Euro an

Der Erdinger Carsharing-Verein will das bundesweit ab Juni geltende Neun-Euro-Ticket durch ein lokales Angebot ergänzen:
Wer sich bis zum 15. Juni beim Carsharing Erding e.V. registriert, zahlt für die Anmeldung inklusive drei Monate Schnupper-Mitgliedschaft nur insgesamt neun statt regulär 50 Euro.

Für die Nutzungbeines Fahrzeugs fallen dann lediglich die üblichen Gebühren an: 1,20 Euro pro Stunde und 35 Cent pro Kilometer, sämtliche Benzin- und sonstige Nebenkosten sind bereits enthalten.

Angebot richtet sich an Fahrzeugbesitzer

"Wir sehen im Neun-Euro-Ticket für den Nah- und Regionalverkehr ein sinnvolles Angebot, wissen aber gleichzeitig, dass für viele Bürger der völlige Verzicht auf ein Auto schwer vorstellbar ist ", erklärt der Vereinsvorsitzende Tobias List.

Für neun Euro könnten Erdinger Autofahrer unverbindlich ausprobieren, ob sie sich den eigenen Erst- oder Zweitwagen tatsächlich sparen können, indem sie stattdessen Carsharing-Fahrzeuge, das eigene Fahrrad und den öffentlichen Nahverkehr nutzen, meint List. Modellrechnungen zufolge seien alle, die das eigene Auto nicht für den
täglichen Arbeitsweg benötigen und weniger 10.000 Kilometer im Jahr fahren, mit Carsharing preiswerter unterwegs. Dem ADAC-Autokostenrechner zufolge fallen für einen Privat-PKW der Golfklasse inklusive Wertverlust monatlich 400 bis 500 Euro tatsächliche Kosten an. "Mit unserem Angebot fahren Sie höchstwahrscheinlich
deutlich günstiger"
, sagt der Vereinsvorsitzende.

Carsharing gefragt wie nie

Der 2016 gegründete Erdinger Carsharing-Verein verzeichnet aktuell einen enormen Mitgliederzuwachs: In den vergangenen 12 Monaten ist die Zahl der fahrberechtigten Nutzer von 74 auf 112 gestiegen, was einem Wachstum von etwas mehr als 51 Prozent entspricht. Derzeit betreibt der Verein vier Autos, die an festen Stellplätzen
im Stadtgebiet Erding stationiert sind, die Anschaffung eines fünften Fahrzeugs ist geplant. "Carsharing ist ein essentieller Baustein für die klimafreundliche Mobilität der Zukunft – und wir wollen mit unserer ehrenamtlichen Vereinsarbeit einen Beitrag dazu leisten", so der Vorstandsvorsitzende List. Ein stationsgebundenes Carsharing-
Auto kann nach Angaben des Bundesverbands Carsharing bis zu 20 private Pkw ersetzen. Dadurch werden Ressourcen gespart und öffentliche Verkehrsflächen in der Stadt deutlich entlastet.

Infos und Anmeldung: www.carsharing-erding.de

Quelle: Carsharingverein Erding weitere Nachrichten aus:

« zurück zur Nachrichtenübersicht



Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Erding
Der Landkreis Erding
Infos aus dem Landkreis Erding

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App