Logo print
Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=3122&url=https%3A%2F%2Fwww.rossamedia.de%2F target=_blank></a>
« zurück zur Nachrichtenübersicht

28.11.2021 - Flughafen München

VCD sieht in geplanter Eventarena eine gravierende Fehlentwicklung!

Bild: Archiv - VCD Freising

Gegen das Votum der Stadt München beschloss jetzt der Aufsichtsrat der FMG (Flughafen München GmbH) den Verkauf einer Fläche zum Bau einer Eventarena am Flughafen für 20.000 Personen. Der VCD - Verkehrsclub Deutschland sieht darin eine gravierende Fehlentwicklung. VCD-Kreisvorsitzender Alfred Schreiber: "Bevor die neue Bundesregierung im Amt ist, werden vom Betreiber des Flughafens noch schnell Fakten geschaffen, um die Flughafenregion mit noch mehr Versiegelung und klimaschädlichem Verkehr zu belasten!"



Es kann nicht sein, sich zwar einerseits unisono für Klimaschutz und gegen weitere Flächenversiegelung auszusprechen, dann aber gerade so ein neues Großprojekt in Angriff nehmen wollen, wo es eine ganze Reihe von gravierenden Bedenken gebe, so Schreiber. "Die Stadt Freising wird von der Halle keinen großen Nutzen haben, auch nicht fürs Prestige, denn nicht 'in Freising' , sondern 'am Flughafen München' werden die Konzerte stattfinden.

Der Flughafen wird immer weiter zum Konkurrenzstandort zu Freising ausgebaut, der Nachfrage und Kaufkraft aus der Stadt absaugt. Es droht damit eine immer größer werdende Zersiedelung, ein unsäglicher 'Siedlungsbrei' zwischen Freising und Erding." Auch die Gewerbesteuereinnahmen werden sich erfahrungsgemäß bei solchen Veranstaltungsorten sehr in engen Grenzen halten.

Für Freising und Umgebung bringt dies zusätzlichen Straßenverkehr, mit deutlich mehr Lärm und Schadstoffen zu Lasten der Gesundheit der Menschen im Flughafenumland, so der VCD. Entschieden spricht sich der VCD auch gegen den damit drohenden Ausbau der Schlüterbrücke durch die Isarauen aus. "Und es ist zu befürchten", so Schreiber weiter, "dass Leute zu Veranstaltungen extra einfliegen - also anstelle per Flug zu einem Musical nach Hamburg, stattdessen zu einem Konzert am Flughafen München".

Es ist mit einer Zunahme der gesundheitsschädlichen Nachtflüge zu rechnen, wenn nach Ende der Veranstaltungen am späten Abend die Rückreise stattfindet. Statt nach dem Konzert hinterher noch eine Gaststätte zu besuchen, bietet sich am Flughafen der "Charme eines Gewerbegebietes", mit schlechter Luft und Lärm durch startende Flugzeuge ...

Die Eventhalle am Flughafen nützt in erster Linie dem Flughafen, der dringend neue Geschäftsfelder sucht, um den zukünftig abnehmenden Flugverkehr kompensieren zu können - die Nachteile bleiben bei Freising und Umgebung?

Der Bau auf einer artenreichen Wiesenfläche, die zu einer weiteren Zersiedlung der Landschaft und Neuversiegelung in einer Größenordnung von 11 ha führt, ist unvereinbar mit Zielen des Umwelt- und Klimaschutzes und damit nicht mehr zeitgemäß.

Der Anfahrtsweg - beispielsweise aus München, Fürstenfeldbruck oder Dachau - wäre erheblich länger und ist das Gegenteil von praktiziertem Klimaschutz. Eine derartige Veranstaltungshalle gehört in die Stadt, idealerweise zentrumsnah und verkehrsgünstig und nicht ins Erdinger Moos!

Die Stadt Freising täte gut daran, sich nicht dieses belastende Großprojekt "aufs Auge drücken zu lassen", folgert der VCD. Wenn Klimaschutz und Vermeidung von zusätzlichen Verkehrsbelastungen das Ziel sein sollen, darf diese Eventhalle nicht genehmigt werden!

Quelle: VCD Kreisverband Freising e.V.

weitere Nachrichten aus:



Nachrichtenbild
17.07.2024 - Langenpreising

Lkw kippt um – Fahrer verletzt

Am Dienstagnachmittag wollte ein Lkw-Fahrer auf einer Baustelle rückwärts mit seinem Lkw auf einen Erdhügel auffahren, um seine Ladung abzukippen.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
16.07.2024 - Landkreis Erding

Ehrung für die besten Absolventen der Mittelschulen

Am heutigen Dienstag wurde der Große Sitzungssaal des Landratsamtes von der jungen Generation in Beschlag genommen

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
16.07.2024 - Erding

Die YouTube Familie Brandl

Die regionale YouTube Serie mit 4 Darstellern aus Erding.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
16.07.2024 - Flughafenregion

Hitze-Prognose

Prognostizierter Wochentrend für Wärmebelastung und Hitzewarnungen

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
16.07.2024 - Kirchberg

Brand nach Blitzeinschlag

Am Dienstag, den 16.07.2024, gegen 03:50 Uhr, kam es nach einem Blitzeinschlag zu einem Dachstuhlbrand in einem Anwesen in Adlkirchen.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
15.07.2024 - Landkreis Erding

Kurz und Knapp - KW 28 / 2024 im Landkreis Erding

Die Woche in Stadt und Landkreis Erding im Rück- und Ausblick

⇒ mehr Informationen...

Landkreisinformationen

Blutspendetermine

Radfahren

Direktvermarkter

Videos

Webcams

Ratgeber

Was ist los am Volksfestplatz Erding?

Gemeinden

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de