Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=2267&url=http://www.spaett.de target=blank></a>
30.06.2021 - Landkreis Erding

Dreistreifiger Ausbau der Flughafentangente Ost – Arbeiten liegen im Zeitplan

Das Gerüst an der Brücke über die FTO im Zuge der Gemeindeverbindungsstraße Ziegelstatt – Stammham ist schon entfernt. Voraussichtlich ab Ende Juli wird sie für den Verkehr freigegeben.

Das Gerüst an der Brücke über die FTO im Zuge der Gemeindeverbindungsstraße Ziegelstatt – Stammham ist schon entfernt. Voraussichtlich ab Ende Juli wird sie für den Verkehr freigegeben.

Der dreistreifige Ausbau der Staatsstraße 2580, der Flughafentangente Ost, FTO, geht zügig voran. Zwischen den Anschlussstellen der B388 und Erding-Mitte ist die künftige Verbreiterung der Straße schon deutlich zu erkennen. Derzeit wird die Straßenentwässerung auf der Ostseite vorbereitet. Ende Juli beginnen dann die Arbeiten am Oberbau der Fahrbahn.

Noch bis 16. Juli und bleibt die Anschlussstelle der B388 für den Verkehr gesperrt. Dort entsteht jeweils ein deutlich längerer Verzögerungs- beziehungsweise Beschleunigungsstreifen, um vor allem das Ein- und Ausfädeln auf die FTO sicherer zu machen. Auch werden in einigen Kurvenbereichen Rasengittersteine im Bankett eingebaut. Sie verhindern, dass das Bankett ausgefahren wird und dann ausbricht.



Vom 26. Juli bis 15. August muss die FTO zwischen Erding-Mitte und der Anschlussstelle der B388 für den Verkehr komplett gesperrt werden. In dieser Zeit wird der dritte Fahrstreifen gebaut und anschließend asphaltiert. Die Lkws müssen das Gesteinsmaterial für Frost- und Schottertragschicht sowie das Asphaltmischgut für die Trag- und Binderschicht über die Trasse der FTO anliefern. Dies ist aus logistischen Gründen, aber auch unter Sicherheitsaspekten, nur mit einer Vollsperrung möglich. Das Staatliche Bauamt Freising informiert aber nochmals separat über diese Sperrung.

Im Herbst wird die FTO dann nochmals für die Dauer von wenigen Tagen gesperrt, um die Asphaltdeckschicht des zusätzlichen Fahrstreifens einzubauen und mit der bestehenden Deckschicht zu verbinden und
Noch bis 16. Juli dauern die Arbeiten an der Anschlussstelle der B 388 in Richtung Süden. Dort werden unter anderem der Verzögerungs- und der Beschleunigungsstreifen verlängert
Noch bis 16. Juli dauern die Arbeiten an der Anschlussstelle der B 388 in Richtung Süden. Dort werden unter anderem der Verzögerungs- und der Beschleunigungsstreifen verlängert
An der FTO selbst arbeitet das Staatliche Bauamt Freising an der Entwässerung für den neuen östlichen Fahrstreifen. Vom 26. Juli an ist die FTO für drei Wochen zwischen den Anschlussstellen der B 388 und Erding-Mitte komplett gesperrt. In dieser Zeit wird
An der FTO selbst arbeitet das Staatliche Bauamt Freising an der Entwässerung für den neuen östlichen Fahrstreifen. Vom 26. Juli an ist die FTO für drei Wochen zwischen den Anschlussstellen der B 388 und Erding-Mitte komplett gesperrt. In dieser Zeit wird


Quelle: Staatliches Bauamt Freising weitere Nachrichten aus:

« zurück zur Nachrichtenübersicht



Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Erding
Der Landkreis Erding
Infos aus dem Landkreis Erding

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App