Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=656&url=http://www.stardust.de/ target=blank>zur Webseite...</a>
27.08.2017 - Erding

Volksfest

Archivbild
Bild: Archiv - rm
Zu mehreren Körperverletzungsdelikten kam es Freitag- und Samstagnacht rund um das Erdinger Volksfest. Dem zugrunde liegen dürfte in den meisten Fällen der übermäßige Alkoholkonsum.

So randalierte z.B. ein 40-jähriger Erdinger im Festzelt und warf mit seinem Maßkrug um sich. Ein herbeigeeilter Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes konnte den Erdinger zunächst beruhigen und dazu überreden, mit ihm das Festzelt zu verlassen.

Vor dem Festzelt überlegte es sich der Besucher jedoch anders, fing erneut das Randalieren an und schlug um sich. Im anschließenden Gerangel kugelte der Erdinger dem 33-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter die Schulter aus. Beide mussten zur ärztlichen Versorgung mit dem BRK in ein Krankenhaus verbracht werden.



Schlafende auf Gehweg:

Zwei 24-jährige Dorfener hatten am ersten Festtag etwas zu tief in den Maßkrug geschaut. Der Nachhauseweg war wohl zu weit, weswegen sie sich am frühen Samstagmorgen gegen 03:30 Uhr auf dem Gehweg in der Anton-Bruckner-Straße schlafen legten. Auf ihnen lag ein kleines Fußballtor, an welchem ein Zettel „zu verschenken“ befestigt war.

Die beiden Schlafenden wurden geweckt und durch ein hinzugerufenes Taxi nach Hause befördert.



Quelle: Polizeipräsidium Oberbayern Nord


alle Informationen zum Thema: Herbstfest Erding

weitere Nachrichten aus:


zurück zur Nachrichtenübersicht



Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App Wohin Mittags Kinderparade Radio OK FM
^