Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding

Werbung
<a href=//www.ed-live.de/out.php?wbid=2262&url=https://www.huber-holzbau.de/kontakt/vertrieb-muenchen target=blank></a>

Isen


wird geladen


Werbung

Allgemeine Informationen zu Isen

Wappen Gemeinde IsenLandkreis Erding

zum Branchenbuch von Isen

Einwohner:5.881
Postleitzahlen:84424
Vorwahl:08083
Orte:Isen, Berging, Burgrain, Lichtenweg, Mittbach, Pemmering, Rosenberg, Schnaupping, Westach


Der Markt Isen ist die sechstgrößte Gemeinde im Landkreis Erding. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahre 747. Die erste Kirche in Isen ist 752 beurkundet. Das Kloster Isen zählt zu den ältesten Klöstern auf altbayerischem Boden.

Erste Bürgermeisterin ist Irmgard Hibler (FW)

Zur Marktgemeinde gehören:
Aich, Altweg, Ambach, Angersbach, Aschberg, Bachleiten, Berging, Buchschachen, Burgrain, Daxau, Eck, Eschbaum, Fahrnbach, Feichten, Fickelmühle, Fleck, Flecksberg, Gänsbach, Gaisberg, Gallersberg, Ganzenöd, Giesering, Giglberg, Gmain, Höselsthal, Hof, Hofreit, Hub, Hube, Isen, Kapfing, Kay, Kemating, Kitzöd, Kopfsöd, Kothlehen, Kuglmühle, Kuglstadt, Lichtenweg, Linden, Lohe, Loiperstett, Loipfing, Mais, Mittbach, Moos, Niederöd, Öd, Pemmering, Rabeneck, Ranischberg, Reit, Rosenberg, Scheideck, Schnaupping, Schrott, Söcking, Sollach, Staudigl, Steingassen, Steinla, Steinsberg, Steinspoint, Stetten, Stocka, Straß, Strich, Thonbach, Urtlmühle, Voglwohl, Weiher, Westach, Wildenmoos, Willmating, Zellershub und Zieglstadl.

weitere Links:


Landratsamt ErdingWikipedia IsenMarkt IsenMarkt IsenInhaltsquelle: WikipediaWappen: Wikimedia Commons

Kooperationen


FS-live.de FM-live.de Erding App